Das Zollinger Dach - weniger ist Zukunft

  • zollinger-dach

Das 1924 gebaute und seit 2012 denkmalgeschützte Zollingerdach der Kulturscheune Mutter Fourage ist Gegenstand dieser Ausstellung. Die vielseitigen Möglichkeiten und Formen, die die Bauweise des Architekten und Konstrukteurs Friedrich Zollinger bietet, sind beeindruckend und überraschend.

Jahrzehntelang vergessen, informiert die Ausstellung über Zollingerdächer von den 1920er Jahren bis heute und zeigt anhand von Modellen, Fotos, Plänen, Entwürfen und interaktiven Präsentationen Vorteile und Möglichkeiten einer ökonomischen und effizienten Konstruktionsweise für das 21.Jahrhundert.

In Kooperation mit den Architekten von Gerkan, Marg und Partner (gmp), der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig, dem Karlsruher Institut für Technologie und der Hochschule für angewandte Wissenschaften München kann dieses Projekt unter dem Zollingerdach durch die finanzielle Unterstützung des Vereins der Freunde der Galerie Mutter Fourage verwirklicht werden.

Ausstellungsdauer: 4.9. - 11.10.2015

Unsere Zollinger Ausstellung bei facebook.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok