Jesse Flowers - Gitarrenfantasien

Veranstaltung

Jesse Flowers - Gitarrenfantasien
Titel:
Jesse Flowers - Gitarrenfantasien
Wann:
Sa, 12. Oktober 2019, 19:00 Uhr
Wo:
Kulturscheune Mutter Fourage - Berlin
Art:
Konzert
Eintritt:
16
ermäßigt:
13

Beschreibung

Jesse Flowers: Gitarrenfantasien

Werke von John Dowland, Benjamin Britten, Heitor Villa-Lobos, Philip Houghton

Zum wiederholten Male spielt der junge Gitarrist Jesse Flowers in der Kulturscheune der Mutter Fourage und wird sein Publikum mit Gitarrenfantasien von John Dowland, Benjamin Britten, Heitor Villa-Lobos und Philip Houghton bezaubern. Dabei bringt Jesse Flowers Werke von Komponisten zu Gehör, die wie nur wenige die besondere Intimität und Vielfalt der Klangfarben von Zupfinstrumenten ebenso intuitiv und wie individuell verstanden und sie in ihren Kompositionen beziehungsreich und vielschichtig umzusetzen wussten.

Jesse Flowers (*1994 in Sidney, Australien) gilt als einer der wenigen jungen Gitarristen mit Aussicht auf eine große Konzertkarriere. Nach einem Bachelorstudium an der Australian National University, schloss er 2017 sein Künstlerisches Aufbaustudium in Darmstadt ab. Seit Herbst 2017 studiert er bei Prof. Thomas Müller-Pering an der Universität der Künste Berlin. Für seine internationale Solokarriere waren der Gewinn des Euro-strings Guitar Competition in Zagreb sowie des New Elizabethan Award in London von großer Bedeutung. 2018 erhielt Jesse Flowers den Deutschen Gitarrenpreis.


Veranstaltungsort

Standort:
Kulturscheune Mutter Fourage
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok